placeholder
Home
Sitemap
Suchen
Impressum
Kontakt
  EWM (DE)
www.ewmgmbh.de
Kategoriebild

Ohne Anfang kein Fortschritt

Am 01.01.1968 gründeten die Brüder Gustav und Günter Schumacher die Firma Gebr. Schumacher in Eichelhardt. Diese Unternehmung stellte zunächst Landmaschinen-Ersatzteile her, die hauptsächlich auf dem Zubehörmarkt für Mähdrescher nachgefragt wurden. Die Entwicklung und Patentierung des (mittlerweile weltberühmten) Knopfsperren-Ährenhebers im Jahr 1965 legte den Grundstein für diese Gründung.

Es folgten weitere Innovationen wie zum Beispiel der Sperrspangen-Ährenheber oder das Wechselschnitt-Mähsystem. Insgesamt weit mehr als 200 Patente zeugen von unserer stetigen Bestrebung, Produkte für unsere Kunden weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Im September 1978 wurde die Firma KGS Sondermaschinenbau aus der Insolvenz übernommen, um  die Tätigkeiten einzelner Geschäftszweige auszuweiten. Seit dieser Zeit produzierte die KGS neben Sondermaschinen vornehmlich hydraulische Komponenten für Mähdrescher.

Hier weiter lesen:

Da es seinerzeit keine Maschinen, wie wir sie benötigen, „von der Stange“ zu kaufen gab (und die meisten davon auch heute noch nicht), übernahm die KGS auch die Planung und Herstellung von selbst benötigten Produktionsmaschinen und Spezialvorrichtungen. Dies war uns natürlich auch darin dienlich, dass wir so keinerlei Fertigungs Know-How verraten mussten.

Im September 1983 bezog die KGS neue Räumlichkeiten in Eichelhardt (Westerwald) und wurde in die „Eichelhardter Werkzeug- & Maschinenbau GmbH“ umbenannt. In etwa der gleichen Zeit begann die EWM GmbH mit der Entwicklung von Antriebsgetrieben für Mähmesser. Diese Entwicklung führte zu einer stattlichen Anzahl von Patenten im In- und Ausland.

Nach anfänglicher Skepsis bei der anvisierten Kundengruppe ist die Eichelhardter Werkzeug- & Maschinenbau GmbH heute (Erst-)Lieferant bei bedeutenden Landmaschinenkonzernen in Europa, USA, Kanada, Brasilien und der Russischen Föderation. Heute verlassen jährlich mehr als 18.000 Hochleistungs-Mähmessergetriebe die Produktionsstätte in Eichelhardt und werden aufgrund der außergewöhnlichen Zuverlässigkeit und den funktionalen Vorteilen weltweit geschätzt.

Seit der Pensionierung der Brüder Gustav und Günter Schumacher führen die Söhne Fred und Heinz-Günter Schumacher die Geschäfte. Fred Schumacher (Sohn von Gustav Sch.) führt die Gebr. Schumacher GmbH und Heinz-Günter Schumacher (Sohn von Günter Sch.) lenkt nun die Geschicke der Eichelhardter Werkzeug- und Maschinenbau GmbH.

Mit der seit jeher unternehmerischen Zugehörigkeit zur Gebr. Schumacher GmbH und dem damit verbundenen stetigen Ausbau unserer Tätigkeiten sind wir weltweit mit Produktions- und Verkaufsstätten positioniert. Mit einem Klick auf die "Partner-Seite" erfahren Sie mehr über den heutigen Schumacher Firmenverbund.

in den Fünfzigern
Das Mutterhaus in der Gartenstraße







Einzug im Herbst 2011

Das neue EWM Verwaltungsgebäude

  produced with ecomas®